2019 ,02. Lappland, Nordkap

Route Finnland / Nordkap 23.02. bis 16.03.2019

Hamburg, SP HafenstrasseFamilienmenue bei Kathrin mit Elbe-Trip, Bullerei, Altona, Elphi Travemünde, SkandinavienkaiFinnlines 29 Stunden Innenkabine – Hafen Helsinki Vuosaari Satama Helsinki, SP Katajanokka, sightseeing ganztägig per pedes: Außenministerium, Shelter, Uspenski-Kathedrale, Marktplatz, Markthalle, Observatoriumspark, Hauptbahnhof, Felsenkirche, Finnlandia Halle, Sibelius Akademie, Kiasma Kunstmuseum, Esplanade u Dom. Fischsuppe in der Markthalle. E75 N Olympiastaddion Vantaa – Lathi – zauberhafte, verschneite und vereiste Seenlandschaft, 80km/h max, viele Blitzer. Stops bei Joutsa und Äänekoski auf vereister Nebenstrecke, gefährlich! Emolathi am See Pyhäjarvi, CG, E75 N. Auf langen Strecken Dörte Hansens „Mittagsstunde“ als Hörbuch Oulu, Stadtbesichtigung, erwerbe warme u griffige Arctic shoes. Dafür Lunch zum Spottpreis – E 75 O Pudajörvi, 20 N Holiday Village Rauna, CP Zoo, spätabends die erste A U R O R A, grande!. Rovaniemi, Arctic circle, Weihnachttszentrum. 82 O Kemijärvi, endlose Winterlandschaft, geräumte Strassen, gefährlich glatt, E75 N nach Inari, CG. Aurora-App. Strassen-Rillen, gefährlich glatt. GRENZE F/N einsam, Tank, Kneipe mit Lunch.
Karasjok, CG frühe Ankunft, Huskie-Trip (Klasse!!), walk über den Fluss Karasjoka. Morgens Dusche bei minus 24Grad (nachts minus 29Grad, Zusatzheizung im Fahrerhaus funktioniert). Kurz hinter Karasjok auf der E6 UNFALL: gerate in eine Schneewehe u rutsche re in den Graben, kippe fast um. Tel ADAC, Abschlepper von Karasjok, nach 2h alles roger: Schaden an Stossstange vorn re, keine Funktionseinschränkungen, kann weiterfahren. Aber: VORSICHT, VORSICHT vor Kurven und Bergabfahrten – Skoganvarre. Dann folgt eine wirklich aufregende Fahrt entlang des Porsangenfjords nach Honnigvåg: ausnehmend schöne und ausgesprochen aufregende Route: die schneeweiße Landschaft, das schwarze Meer, die bunten Häuser, die romantischen Häfen u Schiffe, nette Menschen, der wechselnde Strassenbelag von Asphalt über Eis bis zur Schneeglätte. Mal ist es so glatt, dass das PM im Stand seitlich wegrutscht. Ein Fahrfehler, und das PM rutscht in den Porsangenfjord. Dann schneit es, aber wie. Und ist stockdunkel. Die Tunnel vor Honningsvåg sind offen. Ich lande endlich wohlbehalten in Honningsvåg/Valan, PP u werde über Nacht fast eingeschneit. E 69, vor Skarsvåg gesperrt wegen Sturms, morgen erneuter Versuch. Zurück nach Honningsvåg/Valaan, PP. Propangas, Zusatzheizung, Schneeräumer. E69 Skarsvåg heute offen, warten auf PilotCar 13km vor dem Nordkap. Schnee, Sonne, steiler Berg re, tiefe Schlucht li, glatt, glatt. Fantsastisch schöne Aussichten auf Seen und Berge und dann das NORDKAP, sehr emotional. Wenige Besucher, tolles Touri-Zentrum: Volltreffer. PilotCar zurück bis Skarsvåg, E69 S, 2 Tunnel, Porsangenfjord. Olderfjord/Russenes, CG, Nordkap-Schampus-Party per Telefon.
E6 nach gestrigem Sturm Alta gesperrt, Umweg über Karasjok, Pässe, Wind, Schneetreiben, glatt, 60km/h max. Alta, River Camping Alta: LPG, Nordlicht-Kathedrale, Verlust meines Portemonnaies, Fundbüro, Polizei. Alta-Museum. Traumstrasse E6 Oksfjordhamn, PP Hafen am Kvænangen-Fjord, AURORA, walk. Hochsee-Angler (!!), Panoramastrasse E6 Olderdalen, Fähre nach Lyngseidet _über den Katfjorden_, E91. Svensby Fähre über den Ullsfjorden nach Breivikeidet. Fagernes – Solligarden. Tromsø, CG: super Adresse! Arctic Cathedral, Tromsø-Bridge, Wind u Schneetreiben. Altstadt auf der Insel Trmsøya. Polar-Museum. Kaffepause am Hafen: Kaffeepause wie in einer Puppenstube. Dom, Brauerei, Polaria, arktisches Aquarium, Walk durch die oberen Gefilde, Kill mit teuren Möbeln. Gehobenes Fischrestaurant, mittags geschlossen, nicht aber das Kystens Haus, lecker Fischsuppe. Alkohol ist hier sehr teuer,lohnt nicht. WLAN. Blick auf Hafen u die AIDA. SS: 10-17 Uhr, 2 Kirchen, 2 Musen, 2 Kneipen, zig Kilometer u kaputt. Tromsø ist die nördlichste Stadt in Europa- lohnt sich (wie Ushiaia als südlichste Stadt auf Feuerland).
E8, –GRENZE N/F, Pass–, Kilpisjärvi, –Zentrum der snow-mobiles. In– Muonio u Kihlanki –wintertags kein CP–, ±Kolari, PP Tankstelle*. E8, Nadelholz geht über zu lichten Birkenwäldern, sehr fotogene Schneelandschaft. Tornio, Schindelkirche. Kemi, Schneeschloss Lumilinna, Eisbrecher. Oulu, Schneetreiben, glatt, Unfälle. Bosnischer Meerbusen. Raahe, PP Tankstelle
Kokkola, _Ölhafen_. Vaasa Halbinsel, Schären, schöner Campingplatz, ansprechende finnische Häuser am Meer. Dann wieder E8, idyllische Landschaft mit lichten Birken. Parkanon, SP Restaurant Parkanon Hovi. Tampere Industriestadt, Dom. Helsinki, SP Katajanokanranta, mieses Wetter, welch ein krasser Unterschied zur Hinreise!! Vousaari Satama, Fähre, Innenkabine. Travemünde. Lübeck, von früher bekannter PP. A1, A7, A2
DOMO 16.03.2019